Wäller vom Kleinen Preußen
     Wäller vom Kleinen Preußen

Am 13.04.2017 gehen wir zum Ultraschall. Wir sind gespannt ob Maddy trächtig ist.

 

Es ist amtlich...neun Welpen haben wir heute auf dem Ultraschall gezählt.

Unsere Tierärztin meinte, dass es auch noch mehr sein können.

Maddy hat wie immer alles in Ruhe mitgemacht. Sie ist schon eine tolle Maus!

unsere Minis ;o)

18.04.2017 Maddy würde am liebsten nur noch fressen und schlafen. Zum Gassi gehen oder spielen hat sie schon jetzt keine Lust mehr. Nützt aber nichts. Sie muss laufen um für die Geburt fit zu sein.

Mit anderen Hunden (außer Asabi) möchte sie nichts zu tun haben.

Und wir, wir planen...!

Ausbruchsichere Zäune, stabilere Bodenbeläge...usw.

Wir haben ja von unserem A-Wurf gelernt! ;o)

 

26.04.2017 Heute ist der 37. Tag der Trächtigkeit. Maddy schaukelt ihre Babies durch die Gegend und ist die Ruhe selbst.

 

 

Und da Maddy nicht mehr ins Auto springen soll, haben wir diese geniale Treppe gekauft.

Die Futtermenge habe ich erhöht und auf drei Mahlzeiten am Tag verteilt.

28.04.2017 Maddy hat es sich in ihrer bis jetzt provisorisch eingerichteten Wurfkiste schon mal gemütlich gemacht.

30.04.2017 Heute ist schon der 42. Tag der Trächtigkeit.

Maddy's Appetit ist unglaublich! Erdbeeren, die sie sonst nicht einmal anschauen würde, verschlingt sie mit Heisshunger. Ebenso Bananen oder trockenes, hartes Brot welches eigentlich für die Pferde gedacht war. Unglaublich!

Ich muss schon sehr aufpassen, das sie nicht zu viel zunimmt.

Schmusen kommt gleich nach dem Futter. Beim Gassi gehen kommt sie ständig zu mir und schmiegt sich an mich. Kleine Schmusebacke.

02.05.2017 Unsere Schönheit hat heute einen Bauchumpfang von 90cm!

04.05.2017 Heute ist der 46. Tag der Trächtigkeit.

Maddy's Bauchumfang ist schon bei 95cm und sie muss ihr "Bäuchlein" auch gleich mal zeigen. ;o)

Wir waren endlich mal wieder am Deich und haben uns den immer noch kalten Wind um die Nase wehen lassen.

Gott sei Dank haben wir die tolle Treppe für's Auto, sodaß meine beiden Mäuse problemlos ein - und aussteigen können.

Natürlich hatten wir auch eine Hundebegegnung. Für Maddy bedeutet das Stress. Vor allem wenn ihr andere Hunde zu nahe kommen. Sie beschützt schon jetzt ihre Welpen. Nur heute und damit hat sie wohl nicht gerechnet, hat sich ihre Tochter Asabi zwischen Maddy und dem fremden Hund gestellt. Komm ja nicht näher...wir können ganz doll knurren und bellen!

Sie sind schon ein eingespieltes Team die Zwei.

Zum Thema Futter brauche ich ja wohl nichts sagen. Nur...den Staubsauger könnte ich eigentlich im Schrank lassen.

 

06.05.2017 Maddy erzählt...heute hatten wir Besuch, die Menschen kannte ich aber schon vom vergangenen Jahr. So lange warten sie schon auf ein Baby von mir.

Die Menschen sind total nett und den Mann konnte ich schon letztes Jahr besonders gut leiden.

Natürlich habe ich auch meinen Kugelbauch gezeigt und wurde dafür gestreichelt und gelobt. 

Danach sind Asabi und ich dann mit Frauchen Gassi gegangen. Naja, ich schleiche ja mehr auf dem Hinweg. Wenn es dann aber wieder nach Hause geht, kann ich plötzlich auch laufen.

Frauchen hat mir erzählt, dass morgen wieder Besuch kommt. Na ich bin gespannt.

Ansonsten geht es mir gut. Ich wundere mich nur über mein Frauchen...wir schauen uns gerade einen Film im Fernsehen an und plötzlich springt sie auf, reißt alle Fenster auf und sagt: puh Maddy...wie kann man nur so stinken. Ich schaue sie dann vorwurfsvoll an. Sie muss doch wissen, dass ich nicht mehr so viel Platz in meinem Bauch habe.

So, ich gehe jetzt in den Garten. Bis bald.

 

09.05.2017 Heute ist der 51. Tag der Trächtigkeit. Maddy wiegt 40,8kg, sie hat 97cm Bauchumpfang, ist kerngesund und aller Wahrscheinlichkeit nach bleibt es bei neun Welpen.

Wir sind gespannt.

11.05.2017 Dieser Blick von meiner "Dicken"...spazieren gehen ist voll doof. Können wir jetzt umdrehen und nach Hause gehen?

Dann kann ich endlich weiter schlafen.

Aber laufen ist wichtig, auch wenn Maddy läuft oder eher watschelt wie eine schwangere Ente.

12.05.2017 Maddy erzählt...also ich finde es ja richtig gut, wenn uns liebe Menschen besuchen. Ich weiß bloß nicht, warum alle meinen dicken Bauch so toll finden. Ich finde ihn glaube ich nicht so toll. Aber wenn Frauchen sagt dreh dich mal, lege ich mich natürlich auf den Rücken und zeige ihn. Dann sagen alle immer oh wie schön. Na ja! Dafür werde ich dann auch ganz viel gestreichelt und manchmal bekomme ich auch ein Leckerchen dafür.

 

.

 

 

13.05.2017 Heute ist der 55. Tag der Trächtigkeit und Maddy ist kugelrund.

Am liebsten schläft sie auf dem Rücken und wenn ich dann meine Hand auf ihren Bauch lege, fühle ich die Bewegungen der Kleinen. Hui wird dort gestrampelt und geboxt.

Ein Wunder der Natur!

Immer öfter verschwindet Maddy in ihrer Wurfkiste.

Manchmal darf sich Asabi für eine kurze Zeit dazu legen. Am besten gefällt ihr das Gesäuge ihrer Mama. So nach dem Motto: oh das kenne ich, das war toll!

Ich bin gespannt wie Asabi sich gegenüber den Welpen verhalten wird.

 

15.05.2017 Ich muss euch etwas erzählen...wißt ihr was richtig gruselig ist? Wenn man nachts aus dem Schlaf gerissen wird, weil Maddy im liegen ihre Krallen über das Laminat zieht. Hin und her. Grrr!

Klar kann sie nicht mehr richtig liegen. Ich verstehe das. Aber...das ist ein Geräusch wie Kreide auf der Tafel, wie mit der Gabel auf dem Teller kratzen. Furchtbar!

Aber ok, bei einem Bauchumpfang von mittlerweile 100 cm kann wohl niemand mehr richtig liegen.

Ich habe auch angefangen ihre Temperatur zu messen. Das muss kontinuierlich gemacht werden, um zu sehen wann die Temperatur auf ca. 36° C runter geht. Wenn das der Fall ist, geht so langsam die Geburt los.

Man sagt, dass das ständige Temperatur messen die Hündin belasten kann. Aber nicht Maddy. Wenn ich das Thermometer anschmeiße, piepst es. Dann kommt meine Dicke von ganz alleine ins Futterzimmer und steht mit ihrer ihr eigenen Ruhe da. So Frauchen sieh zu und dann hätte ich gerne was leckeres!

Sie ist schon was besonderes meine Maddy!

Sie frißt wie ein Scheunendrescher. Das soll übrigens auch ein Anzeichen sein. So lange die Hündin frißt, haben wir noch Zeit.

Hahaha! Maddy hat beim A - Wurf bis zuletzt gefressen.

Naja, Ausnahmen bestätigen die Regel.

 

16.05.2017 Heute ist der 58. Tag der Trächtigkeit. Hier ist alles ruhig. Maddy's Temperatur ist konstant, genau wie ihr Appetit. ;o)

Die einzige Neuigkeit ist, sie muss jetzt auch nachts raus in den Garten. Das kenne ich ja schon vom A - Wurf. Nur, jetzt ist es nachts warm und nicht so eisig wie im Februar/März 2015.

 

17.05.2017 Heute ist der 59. Tag der Trächtigkeit. So langsam geht es los. Der Bauch hängt jetzt runter, die Flanken sind eingefallen und Maddy wird unruhig.

Heute werde ich mit ihr ins Wurfzimmer ziehen.

Sie braucht mich jetzt in Sichtweite.

Morgen kommt meine liebe Freundin Birte. Sie wird bei der Geburt dabei sein und mir helfen. Birte hat aus meinem A - Wurf den wunderschönen Rüden Ianto.

 

18.05.2017 - 60.Tag der Trächtigkeit - Es geht los!

Heute um 17 Uhr ist Maddy's Temperatur auf 36,6° abgefallen und war dann nach ca. zwei Stunden wieder auf 37,6°.

Maddy liegt in ihrer Wurfkiste und wird gerade von Birte betüddelt.

Das wird ein lange Nacht.

Sobald es etwas Neues gibt, schreibe ich wieder.

 

19.05.2017 - 61. Tag der Trächtigkeit - Es war ein langer Tag für uns alle und es wurde eine sehr lange Nacht.

Kaum waren wir eingeschlafen, fing Maddy wieder an unruhig zu werden.

Sie hechelte, legte sich um gleich wieder aufzustehen. Scharrte in ihrer Wurfkiste und wenn sie alle Decken zu einem Berg zusammengekratzt hatte, legt sie sich oben drauf. Manchmal schlief sie dann ein. Meistens fing aber alles von vorne an.

Dies sind alles nur Anzeichen der bevorstehenden Geburt, nicht mehr. Bis zur Geburt kann es noch Stunden dauern!

Und dann auf einmal ging es los.

Birte und ich saßen im Wurfzimmer...Maddy ging an uns vorbei, drehte sich um, blieb vor uns stehen und gebar im stehen um 21 Uhr ihren ersten Welpen direkt in meine Hände. Ein wunderschöner Rüde.

Birte hat Maddy während der Geburt gestreichelt und beruhigt.

Wir sind dann mit Maddy und ihrem Sohn in die Wurfkiste gegangen, in der es dann Schlag auf Schlag mit den Geburten weiter ging.

Birte hat während der gesamten Geburten unglaubliches geleistet!

Vielen vielen Dank liebe Birte du bist großartig!

 

Wir sind überglücklich und haben mit einem Gläschen Sekt auf unsere wunderschönen 11 Kleinen Preußen angestoßen.

 

 

 

weiter geht es im Welpentagebuch B-Wurf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neues von den „Kleinen Preußen“

  • Zuchtzulassung für Bertie vom Kleinen Preußen!

 

 

  • Wäller vom "Kleinen Preußen"

    Angela Kolossa

    Wurster Landstr. 56

    27607 Geestland

    Mobil: 0162-63 62 514

    Tel.:   0471-80 62 160

    waeller.kleinerpreusse@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© waeller-kleinerpreusse.de